Pflege

Im Alters-und Pflegeheim Sernftal sichern während 24 Stunden Pflegefachkräfte die Grund-und Behandlungspflege der Heimbewohner auf der Grundlage unseres Pflege- und Betreuungskonzeptes.



Pflege- und Betreuungskonzept

Unser Menschenbild
Unsere Pflege- und Betreuungstätigkeit orientiert sich an einem ganzheitlichen Menschenbild. Unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand, Bildung und Konfession, geprägt durch seine Lebensgeschichte ist jeder Mensch eine einzigartige Persönlichkeit. Somit hat jeder Bewohner das Recht, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. In allen Dimensionen seiner Individualität, wird er ernst genommen, geachtet und im Rahmen der getroffenen Vereinbarungen, gemäss seinem Willen betreut und gepflegt.


Unsere Ziele
Nach dem Grundsatz Hilfe zur Selbsthilfe streben wir bei der Pflege und Betreuung, nicht einfach eine lückenlose Versorgung an.


Unser primäres Ziel ist das Bemühen um den Erhalt der vorhandenen Ressourcen. Dabei unterstützen wir die Bewohner/innen in den Aktivitäten des täglichen Lebens dort, wo die eigene Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist. Wir verstehen Pflege und Betreuung als Prozess welcher in Verbindung mit einem lebendigen Umfeld die zwischenmenschlichen Beziehungen positiv beeinflusst.
In unserem Haus verbleiben die Bewohner/innen auch bei intensiver Pflege und Betreuung im eigenen Zimmer. Wir begleiten die Bewohner/innen in Krisensituationen und während des Sterbens. Grösstmögliches Wohlbefinden und Linderung (Palliativ-Pflege)stehen im Vordergrund unserer Bemühungen.


Unser Angebot
Wir bieten eine ganzheitliche Pflege und richten uns dabei nach den 12 Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL) von Liliane Juchli. Dies gewährleisten wir mit kompetenten Mitarbeiterinnen. Planung und Überprüfung der pflegerischen Tätigkeiten geschehen mittels Pflegedokumentation. Hierfür klären wir in regelmässigen Abständen systematisch den Pflegebedarf jeder Bewohnerin und jedes Bewohners. Daneben bieten wir verschiedene Möglichkeiten der integrativen und aktiven Gestaltung des Tagesablaufs. Regelmässige Unterhaltungs-und Betreuungsangebote sowie kosmetische Dienstleistungen und Therapien, die Seelsorge durch die Vertreter der jeweiligen Religions-gemeinschaften und Gottesdienste flankieren unser Angebot. Die Bewohner/innen sind frei in der Wahl ihres Hausarztes.


Zusammenarbeit
Die Qualität im Bereich der Pflege ist ein Anspruch der von allen Mitarbeitern getragen wird.
Die Verpflichtung zur Sicherung einer hohen Qualität findet ihren Ausdruck in dem Bewusstsein der Notwendigkeit eines ständigen Wissens-und Informationstransfers.


Als Ausbildungsbetrieb stehen wir in enger Zusammenarbeit mit der Pflegeschule Glarus.
In unserer Eigenschaft als sozialer Dienstleister arbeiten wir eng mit Behörden, Ärzten, Freiwilligen, Spitälern und Heimen zusammen.


Wir pflegen einen guten Kontakt zu allen Angehörigen und Ansprechpersonen um die individuelle Pflege zu optimieren und einen regen Austausch mit allen Bezugspersonen zu erhalten.



Pflegekosten

Gemäss Krankenversicherungsgesetz ist unser Heim verpflichtet, die Behandlungs-und Pflegeaufwendungen je Bewohner individuell zu erheben und zu verrechnen.
Im Alters-und Pflegeheim Sernftal erfolgt die Leistungserfassung und Qualitätssicherung nach dem BESA-System.


Das System basiert auf 4 Pflegestufen welche jeweils in drei Grade unterteilt sind.
Die Erhebung der Pflegebedürftigkeit erfolgt mindestens zweimal jährlich.


Die Höhe der Krankenkassenbeiträge richtet sich nach dem, durch die Einstufung ermittelten Grad der Pflegebedürftigkeit.



Betreuungsangebote Aktivitäten

Neben den regelmäßigen Angeboten zur Teilnahme an Turnen, Lesenachmittagen,
Ausflügen, Kinonachmittagen bieten wir unseren Bewohnern die Möglichkeit der Integration bei den hauswirtschaftlichen Verrichtungen.


Die Musikvereine unserer Gemeinden unterhalten Sie regelmässig sowie zu Anlässen im Hause.


 

Küche/Cafeteria

Für Bewohner und Gäste bereitet unsere Küche, der Saison entsprechend, regionale Speisen täglich frisch. Wir berücksichtigen individuelle Ernährungsgewohnheiten und Diäten.


Die Cafeteria steht als Treffpunkt täglich Bewohnern und Gästen zur Verfügung. An den Wochenenden und Feiertagen werden Sie von unseren freiwilligen Helferinnen dort betreut.



Haustechnik

Unser Hausabwart sorgt für das einwandfreie Funktionieren aller technischen Anlagen. Er repariert kleine Schäden in Ihren Zimmern.



Raumpflege

Unsere Hausdienst-Mitarbeiterinnen reinigen regelmässig Ihre Zimmer und sind Ansprechpersonen für die ganz besonderen Anliegen.



Wäscherei

Unsere hauseigene Wäscherei bereitet ihre Wäsche mit den üblichen Waschmethoden 30-95°C auf und bügelt diese.



Seelsorge

Die evangelischen Pfarrer unserer Gemeinden und der katholische Pfarrer der Gemeinde Schwanden veranstalten Gottesdienste in unserem Hause und betreuen die Bewohner individuell.



Coiffeur - Fusspflege

Regelmässig stehen Ihnen Coiffeuse und Fusspflege mit ihren Dienstleistungen im Hause zur Verfügung.



Physiotherapie

In unserem Haus steht allen die Praxis der Physiotherapie Glarus AG zur Verfügung.